Corona-”Update”

Sehr geehrte Kunden,

gemäß dem erschienenen Merkblatt des Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege „FAQ Corona-Krise und Wirtschaft“ ist die Öffnung von Ladengeschäften mit Kundenverkehr grundsätzlich untersagt.

Zu den Ausnahmen gem. §12 Abs.1 S.1 der 11.BaylfSMV dürfen sich auch Geschäfte mit Jagdbedarf zählen.

„… Sog. „Mischbetriebe“ können insgesamt öffnen, wenn der Schwerpunkt (> 50%) ihrer Tätigkeit im erlaubten Bereich (in meinem Fall „Jagdbedarf“) liegt. Sie können dann auch die übrigen Sortimente verkaufen, um die betrieblichen Abläufe nicht zu belasten. …“

Nach Ausruf des Lockdowns war das noch nicht bekannt, alles  musste schnell gehen, Kundenaufträge wurden abgearbeitet und die Kunden zur Abholung aufgerufen, sämtliche Lieferungen bei den Herstellern und Großhändlern bis einschließlich 10.Januar 2021 gestoppt und an Sie der letzte Newsletter verschickt.

Um den wirtschaftlichen Schaden zu minimieren und Ihnen als Kunden auch die Möglichkeit zu geben, noch dringend benötigte Ausrüstungsgegenstände zu erwerben, öffne ich nochmal vor Weihnachten  –  noch vor dem ohnehin geplanten Betriebsurlaub und der Schließzeit für die Inventur bis 10.Januar 2021 – an nachfolgenden Tagen zu den nachfolgenden Öffnungszeiten.

Bitte kommen Sie möglichst ALLEINE zum Einkaufen.
Bei mehr als 3 Personen im Ladengeschäft warten Sie bitte einen Augenblick vor der Tür.

Montag, 21.12.2020                       12.00 – 18.00 Uhr
Dienstag, 22.12.2020                     12.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch, 23.12.2020                   12.00 – 18.00 Uhr

Nach dem jetzigen Stand der Auflagen öffne ich danach wieder ab
Montag, 11.01.2021 mit meinen üblichen Öffnungszeiten (Mo – Fr 10-18 Uhr) .

Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr – und nicht zuletzt vielen Dank für Ihre Treue in diesem zu Ende gehenden schwierigen Jahr – wünscht Ihnen

Ihr Stefan Geus

www.waffen-geus.de

Waffen Geus
Jäckstraße 35
96052 Bamberg
Tel. 0951/700 966 20

Geschlossen bis vorläufig 10.01.2021

Sehr geehrte Kunden,

den Grund der momentanen Schließung in der “besten Zeit” muss ich Ihnen nicht erörtern.

Bisher war auch nichts zu erfahren, ob es für den Jagdfachhandel (Thema: zur Seuchenbekämpfung / Systemrelevanz) wieder wie im Frühjahr eine Ausnahme von der Pflicht zur Schließung gibt.

Natürlich hofft die gesamte Branche zumindest auf die Öffnung dieses Teilbereiches – dann zumindest wieder nach dem 10.01.2021.

Ich bzw. die Medien und Politik wird Sie auf den Laufenden halten.

Bleiben Sie gesund und dem örtlichen Handel treu – ein neues Handwerkszeug macht auch etwas später noch Spaß :-) .

Waidmannsheil und Gut Schuß!

Ihr, Stefan Geus

Waffen Geus
Jäckstraße 35
96052 Bamberg
Tel. 0951/700 966 20

Information Munitionsverkauf

ACHTUNG: ich möchte darauf hinweisen, dass der Erwerb von Munition nur bei Vorlage der original Erwerbsberechtigung möglich ist!
Diese ist nicht nur zum Erwerb, sondern auch beim Transport mitzuführen. Kopien, Abphotographien auf Smartphones etc. können nicht akzeptiert werden.

D.h. für den Jagdscheininhaber: Jagdschein im Original beim Erwerb von Patronen für Langwaffen. Für Kurzwaffenpatronen WBK im Original mit dem entsprechenden Stempel zur Munitionserwerbsberechtigung.

D.h. für den Sportschützen: WBK grün im Original mit dem entsprechenden Stempel zur Munitionserwerbsberechtigung.
Bzw. WBK gelb im Original.